A 050 1 104 Kontrollpult 4A11. Beschreibung und Nutzung

Read or Download A 050 1 104 Kontrollpult 4A11. Beschreibung und Nutzung PDF

Best german books

E-Mental-Health: Neue Medien in der psychosozialen Versorgung

E-Mental-Health - used to be ist das, wie funktioniert das, wie setze ich es ein? Die neuen Medien, Webseiten, Chats, electronic mail oder SMS spielen eine zunehmend wichtigere Rolle in den Bereichen Screening, Prävention, Beratung und Nachsorge – und als unterstützender Faktor in der Psychotherapie. Alle Prozesse der psychosozialen Versorgung finden vermehrt auch unter Nutzung neuer Medien statt.

Extra info for A 050 1 104 Kontrollpult 4A11. Beschreibung und Nutzung

Example text

Einen ganzen Schrank voll. « Harry hörte ein leises Klicken, und Metall rieb an Metall. Er sah auf. Die Tür des Vans stand offen. Rundum war es stockdunkel. Neben dem Wagen war eine Silhouette zu erkennen. Sie streckte die Hand einladend aus. »Komm, Harry«, flüsterte die Stimme. « 54 4 Wie schwer war es wohl, einen nackten Mann zu finden? Toby saß in ihrem Wagen auf dem Krankenhausparkplatz und sah sich um. Sie mußte blinzeln. Es war inzwischen Vormittag, und die grelle Sonne stach ihr in die nachtgewohnten Augen.

Ihre Augen waren halb geöffnet, sahen aber ins Leere. Hinter ihren Rücken hatte man Kissen gestopft. Die Arme hielt sie wie ein Fötus um sich geschlungen. Aus einem Beutel über dem Bett tropfte eine cremig weiße Flüssigkeit durch einen Schlauch, der in einem Nasenloch der Frau verschwand. Das Bettzeug war zwar sauber, aber in der Luft hing ein Geruch, den der Duft der Rosen nicht überdecken konnte. Es roch nach Schlaganfall: Talkum, Windeln, Urin. Ein Geruch aus dem Stadium der langsamen Involution.

Harry war aus der Notaufnahme fortgegangen. Er war vor ihrer Behandlung davongelaufen. Sie hatte keine dringenden Gründe, die Herausgabe seiner Unterlagen zu fordern. Sie sah die Frau im Bett an. »Ich denke, auch Mrs. « »Subarachnoidalblutung. Nach der Karte hier ist sie seit einem Jahr bei uns in Behandlung. Scheint in einem vegetativen Zustand zu verharren. Doch immer wieder sieht sie mich offenbar an. « sagte er. « Die Frau im Bett rührte sich nicht, nicht einmal ein Augenlid zitterte. Er trat an den Rand des Betts und fing an, sie zu untersuchen.

Download PDF sample

Rated 4.11 of 5 – based on 3 votes