Amusie: Studien zur Pathologischen Psychologie der by Erich Feuchtwanger

By Erich Feuchtwanger

Dieser Buchtitel ist Teil des Digitalisierungsprojekts Springer e-book documents mit Publikationen, die seit den Anfängen des Verlags von 1842 erschienen sind. Der Verlag stellt mit diesem Archiv Quellen für die historische wie auch die disziplingeschichtliche Forschung zur Verfügung, die jeweils im historischen Kontext betrachtet werden müssen. Dieser Titel erschien in der Zeit vor 1945 und wird daher in seiner zeittypischen politisch-ideologischen Ausrichtung vom Verlag nicht beworben.

Show description

Read or Download Amusie: Studien zur Pathologischen Psychologie der Akustischen Wahrnehmung und Vorstellung und Ihrer Strukturgebiete Besonders in Musik und Sprache PDF

Best german_11 books

Das REFA-Gedankengut: Eine Darstellung für den Kaufmann

Diese Abhandlung hat die Aufgabe, das in der Öffentlichkeit unter der Bezeichnung RE,FA-"System" bekannte Arbeitsstudienverfahren in gemeinverständliche[', dabei aber betriebswirtschaitlich-wissen­ schaftlich begründeter Gesamtdarstellung aufzuZieigen. Die Schwerpunkte der Betrachtung liegen einerseits auf den Fragen der Meßbarmachunig menschlicher Arbeit und einer darauf auf­ bauenden wirtschaftlich sachgemäßen Lohnermittlung; andererseits kommt es dem Verfasser darauf an, das einschlägige und in der Regel technisch .

Krise oder Wandel der Parteiendemokratie?

Symptome für eine Krise der Parteien gibt es viele, und doch stellt sich die Frage, ob die in Medien wie Wissenschaft häufig zu findenden Schwanengesänge auf die Parteiendemokratie nicht verfrüht sind. Die Festschrift zu Ehren Ulrich von Alemanns greift ein wichtiges Argument des renommierten Parteienforschers heraus, um aktuelle Probleme des Wandels von Parteien und Parteiensystemen zu diskutieren.

Amusie: Studien zur Pathologischen Psychologie der Akustischen Wahrnehmung und Vorstellung und Ihrer Strukturgebiete Besonders in Musik und Sprache

Dieser Buchtitel ist Teil des Digitalisierungsprojekts Springer booklet records mit Publikationen, die seit den Anfängen des Verlags von 1842 erschienen sind. Der Verlag stellt mit diesem Archiv Quellen für die historische wie auch die disziplingeschichtliche Forschung zur Verfügung, die jeweils im historischen Kontext betrachtet werden müssen.

Anästhesie und kardiovaskuläres System

Es ist eine wesentliche Aufgabe des Anästhesisten, optimale Bedingungen für die Operation zu schaffen und deren physiologische und psychologische Folgen so weit wie möglich zu begrenzen, ja sie sogar völlig auszuschalten. Da kardio­ vaskuläre Erkrankungen bei chirurgisch behandelten Patienten nicht nur be­ sonders häufig, sondern auch mit einem hohen Risikopotential für den perioperativen Verlauf verknüpft sind, ist es nicht erstaunlich, daß das kardio­ vaskuläre process unverändert im Zentrum des Interesses und der Anstrengun­ gen der Anästhesiologie steht.

Additional resources for Amusie: Studien zur Pathologischen Psychologie der Akustischen Wahrnehmung und Vorstellung und Ihrer Strukturgebiete Besonders in Musik und Sprache

Example text

Sie soll zu dem von ihr richtig gespielten arpeggierten Akkordgang in Es-Dur die zugehörige Moll-Tonart finden; sie sucht H-Moll und findet sich damit zufrieden, ebenso geht es noch bei einigen anderen Tonarten. Bei anderen Beispielen ist wiederum sichere Reaktion vorhanden. Es besteht immerhin in der systematischen Zuordnung zur Tonalität eine gewisse Unsicherheit. Während nun die Störung im Erfassen musischer Gebilde auf tonalem Gebiete nicht als schwer zu-betrachten ist, erweist sich dagegen das Auffassen des Rhythmus stets als stark und folgenschwer getroffen.

H. den aufnehmenden Akt, und nicht auf das unmittelbare Behalten, die "Merkfähigkeit" zurückzuführen ist. Es muß aber erwähnt werden, daß das Behalten und Reproduzieren auch leichter und richtig aufgefaßter musikalischer Gebilde bei dem Kranken ebenfalls geschwächt ist, und daß auch das mittelbare Behalten und Reproduzieren von Gegenständen, die ihm sicher früher bekannt waren, bei allen Prüfungen schwer geschädigt erscheinen. Es ist auch anzunehmen, daß die Produktion anschaulicher Vorstellungen von Klangbildern nicht intakt ist.

Versuchsleiter zeigt ihr, wie harmonisiert wird. Die Kranke spielt nun einige Takte, und zwar die Melodie mit der rechten Hand richtig, mit der linken Hand eine, wenn auch recht primitive, Begleitung, etwa nach Art der ersten Übungen in der Klavierschule. Schon im zweiten Takt sind Fehler in der Harmonisierung vorhanden, im dritten Takt kann das Volkslied nicht weiter geführt werden. Es muß dazu bemerkt werden, daß die verlangten Leistungen des Spontanspielens für einen Pianisten vom Rang der Patientin eine Selbstverständlichkeit sind, so gering, daß Patientin selbst durch wegwerfende Pianistin Lydia Hir.

Download PDF sample

Rated 4.64 of 5 – based on 34 votes