Analytische Psychosentherapie: 1 Grundlagen by Paul Matussek

By Paul Matussek

Die Persönlichkeitsstörung im Verhältnis von privatem und öffentlichem Selbst steht als zentrales Erklärungsmodell der analytischen Psychosentherapie im Mittelpunkt dieses zweibändigen Werkes.

1 Grundlagen

- Die theoretische Neufundierung der analytischen Psychosentherapie
- Empirisch und wissenschaftlich begründet
- Mit Fallanalysen belegt (Grillparzer, Claudel, Gould)

2 Anwendungen

- Psychodynamische Aspekte und Therapie
- Praxisorientierte Darstellung der Wirkungsmechnismen
- Klinische Fallbeispiele und Persönlichkeitsanalysen (C.G. Jung, Martin Heidegger, Axel Springer)

Ein effektives software, das Klinikern eine verbesserte Diagnose und Therapie, und Nichtpsychiatern vertiefte Einblicke in die grundlegenden Faktoren der Persönlichkeitsbildung ermöglicht.

Show description

Read or Download Analytische Psychosentherapie: 1 Grundlagen PDF

Best german_11 books

Das REFA-Gedankengut: Eine Darstellung für den Kaufmann

Diese Abhandlung hat die Aufgabe, das in der Öffentlichkeit unter der Bezeichnung RE,FA-"System" bekannte Arbeitsstudienverfahren in gemeinverständliche[', dabei aber betriebswirtschaitlich-wissen­ schaftlich begründeter Gesamtdarstellung aufzuZieigen. Die Schwerpunkte der Betrachtung liegen einerseits auf den Fragen der Meßbarmachunig menschlicher Arbeit und einer darauf auf­ bauenden wirtschaftlich sachgemäßen Lohnermittlung; andererseits kommt es dem Verfasser darauf an, das einschlägige und in der Regel technisch .

Krise oder Wandel der Parteiendemokratie?

Symptome für eine Krise der Parteien gibt es viele, und doch stellt sich die Frage, ob die in Medien wie Wissenschaft häufig zu findenden Schwanengesänge auf die Parteiendemokratie nicht verfrüht sind. Die Festschrift zu Ehren Ulrich von Alemanns greift ein wichtiges Argument des renommierten Parteienforschers heraus, um aktuelle Probleme des Wandels von Parteien und Parteiensystemen zu diskutieren.

Amusie: Studien zur Pathologischen Psychologie der Akustischen Wahrnehmung und Vorstellung und Ihrer Strukturgebiete Besonders in Musik und Sprache

Dieser Buchtitel ist Teil des Digitalisierungsprojekts Springer publication documents mit Publikationen, die seit den Anfängen des Verlags von 1842 erschienen sind. Der Verlag stellt mit diesem Archiv Quellen für die historische wie auch die disziplingeschichtliche Forschung zur Verfügung, die jeweils im historischen Kontext betrachtet werden müssen.

Anästhesie und kardiovaskuläres System

Es ist eine wesentliche Aufgabe des Anästhesisten, optimale Bedingungen für die Operation zu schaffen und deren physiologische und psychologische Folgen so weit wie möglich zu begrenzen, ja sie sogar völlig auszuschalten. Da kardio­ vaskuläre Erkrankungen bei chirurgisch behandelten Patienten nicht nur be­ sonders häufig, sondern auch mit einem hohen Risikopotential für den perioperativen Verlauf verknüpft sind, ist es nicht erstaunlich, daß das kardio­ vaskuläre process unverändert im Zentrum des Interesses und der Anstrengun­ gen der Anästhesiologie steht.

Extra resources for Analytische Psychosentherapie: 1 Grundlagen

Example text

Ihr Wunsch, von den Eltem vermiBt und liebevoH wieder aufgenommen zu werden, wurde stets enttiiuscht. Frau K. weinte viel und litt an starken Kopfschmerzen, ohne daB die Eltem darauf reagiert hiitten. Schon damals kam ihr das Leben schrecklich schwer vor. Bereits in der Vorschulzeit muBte Frau K. viel im Haushalt helfen. Der Vater trieb die Kinder stiindig zur Arbeit an, und selbst an Sonntagen durften sie nicht ausruhen. Wiihrend der Personlichkeit und Symptomatik unklassifiziert Depressiver 27 Schulzeit hiitte Frau K.

Gegen Schlage des Lehrers nahm die Mutter sie nie in Schutz, was Frau W. zusatzlich krankte. Sie fand keinen Zugang zu ihren Mitschillern und war eine AuBenseiterin. Ihr einziger Kontakt zu den Nachbarskindern wurde von der Mutter mit Prugel unterbunden, wei! diese aus besseren Verhaltnissen kamen. Vor den Strafen der Mutter fluchtete sie in der Phantasie zum schutzenden Vater. 1m Rahmen einer Kinderlandverschickung erlebte Frau W. zum ersten Mal ein richtiges Familienleben. Sic verbrachte dort die g1ucklichste Zeit ihrer Kindheit und vermiBte ihre Mutter uberhaupt nicht.

B. Angst oder hypochondrische Beschwerden, verdeckt. Personlichkeit und Symptomatik unklassifiziert Depressiver 39 Bei der atypischen Depression gibt es ein britisches und ein amerikanisches Konzept. Das britische Konzept, zusammenfassend von Beeber u. Pies (1983) dargestellt, subsumiert unter dem Oberbegriff "unclassified depressives" mehrere heterogene Gruppen dysphorischer Syndrome. Generell werden diese nichtmelancholischen Depressionen durch das Fehlen von Merkmalen der "major depression", der "endogenen Depression" oder eben "melancholischer" Krankheitsbilder charakterisiert.

Download PDF sample

Rated 4.34 of 5 – based on 27 votes